Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen bei SET&SEKT, Rümelinsplatz 5, 4001 Basel. Im Rahmen des Bestellvorgangs erkennen Sie diese Bedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung an. Das Impressum ist ein Teil der AGB.

Preise
Die Preise in ausländischer Währung sind unverbindliche Richtwerte. Die verbindlichen Preise sind in CHF angegeben.

Abschluss des Vertrages und Lieferung
Sämtliche im Onlineshop veröffentlichten Artikel und Preise gelten als Angebot. Dieses Angebot untersteht jedoch immer der Bedingung einer fehlerhaften Preisangabe oder einer Lieferunmöglichkeit.

Der Vertragsabschluss kommt zustande, sobald der Kunde seine Bestellung vollständig aufgibt und zudem die AGB bestätigt. Die Bestellung wird dem Kunden durch eine automatisch generierte Bestellbestätigung an die von ihm angegebene E-Mail Adresse bestätigt.

Diese Bestellungsbestätigung ist keine verbindliche Zusage, dass die bestellten Artikel auch tatsächlich erhältlich sind beziehungsweise geliefert werden können. Dadurch erhält der Kunde lediglich die Information, dass die Bestellung bei SET&SEKT eingetroffen ist. Erst durch die in der Versandbestätigung ausdrücklich aufgeführten Produkte kommt der Vertrag zustande, woraus sich abschliessend der Leistungsumfang ergibt.

Die bestellten Produkte werden geliefert, sobald die vollständige Zahlung bei SET&SEKT eingegangen ist.

Der Kunde ist berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, wenn nach Vertragsabschluss Produkte aus Gründen, die SET&SEKT nicht zu vertreten hat, weder ganz noch teilweise geliefert werden können. In diesem Fall werden bereits bezahlte Kaufpreise von SET&SEKT rückerstattet.

Mit der Übergabe des bestellten Produkts an das Transportunternehmen erfüllt sich die Schickschuld von SET&SEKT. Die Gefahr für den Untergang des bestellten Produktes geht mit Versendung des bestellten Produktes auf den Konsumenten über. Für Fehler des eingesetzten Transportunternehmens haftet SET&SEKT nicht.

Preis und Versandkosten
Es gelten die zum Zeitpunkt des Bestellvorgangs angegebenen Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise, d. h. sie enthalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer.

Versandkosten, Zölle und alle anderen anfallenden Kosten werden von SET&SEKT nicht übernommen und sind vom Kunden vollumfänglich zu tragen, ausser es wird ausdrücklich etwas anderes erwähnt.

Zahlung
Die Bezahlung kann wahlweise durch Kreditkarte oder Paypal erfolgen. Geschenkgutscheine welche nicht auf der SET&SEKT Webseite erworben wurden, können nicht auf dieser Webseite zur Bezahlung eingesetzt werden.

Rückgaberecht
Wir hoffen, dass Sie mit Ihrer Bestellung zufrieden sind. Sollte dies nicht der Fall sein, gewährt SET&SEKT für alle gekauften Produkte innerhalb von 10 Tagen nach dem Kauf ein Rückgaberecht. Das Rückgaberecht gilt nur für ungetragene, ungewaschene und einwandfreie Artikel, von denen die Etiketten nicht entfernt wurden. Schuhe dürfen nur mit der Schachtel retourniert werden.

Für eine Rücksendung ist in jedem Fall eine Rücksendegenehmigung erforderlich. Eine Rücksendegenehmigung erhalten Sie per E-Mail von shop@setandsekt.com. Bitte senden Sie keine Produkte zurück, bevor Sie die Rücksendegenehmigung erhalten haben.

Produkte im Ausverkauf, Geschenkgutscheine und Unterwäsche oder Badeanzüge können nicht retourniert werden.

Bitte retournieren Sie Produkte per Post oder Kurierdienst an:
SET&SEKT, Rümelinsplatz 5, 4001 Basel, Schweiz.

 

Rückerstattung
Eventuelle Rückerstattungen werden auf das Konto, welches für die Zahlung verwendet wurde, nach Prüfung der retournierten Ware vorgenommen. Sie werden per E-Mail über die Genehmigung oder Ablehnung Ihrer Rückerstattungsanfrage benachrichtigt.

Wurde die Retoure mit einem Gutschein gekauft, wird ein neuer Gutschein ausgestellt.

Versandkosten, Zölle und alle anderen Kosten für die Rücksendung der Produkte werden nicht von SET&SEKT übernommen und sind vom Kunden vollumfänglich zu tragen.

Gewährleistung
Die gelieferten Produkte müssen so schnell wie möglich überprüft werden und spätestens innerhalb von 5 Werktagen nach Erhalt des Produkts müssen erkannte Mängel SET&SEKT mitgeteilt werden, indem Sie eine E-Mail mit Foto des Mangels an shop@setandsekt.com senden. Andernfalls gelten die Produkte als genehmigt.

SET&SEKT gewährleistet Nachbesserung der Mängel. Dies geschieht nach unserer Wahl durch Nacherfüllung, d.h. Beseitigung eines Mangels (Nachbesserung) oder Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).

Schlägt die Nacherfüllung fehl, ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Dies gilt nicht bei geringfügigen Mängeln. Das Recht des Kunden auf Minderung des Kaufpreises ist ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss gilt auch für alle Ansprüche, die mit den Gewährleistungsrechten konkurrieren.

Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf normale Abnutzung, die Folgen unsachgemäßer Behandlung oder Schäden des Käufers oder Dritter sowie auf Mängel, die auf äußere Einflüsse zurückzuführen sind.

Haftungsausschluss
Die Inhalte der Website von SET&SEKT beinhaltet weder Zusicherungen noch Garantien. SET&SEKT haftet (soweit gesetzlich zulässig) in keinem Fall für allfällige direkte, indirekte oder Folgeschäden, welche als Folge des Gebrauchs von Informationen und Material aus dieser Website oder durch den Zugriff über Links auf andere Websites entstehen. Ebenfalls ausgeschlossen ist die Haftung für Drittschaden. Die Höhe eines etwaigen Anspruchs aus der Haftung von SET&SEKT beschränkt sich zudem auf den Kaufpreis des verkauften Produktes.

SET&SEKT übernimmt keine Haftung für die Beschreibungen von Dritten, insbesondere Kunden im Rahmen der im Online-Shop resp. unseren Social-Media Präsenz veröffentlichten Kundenbewertungen.

Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages einschließlich dieser Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder sollte dieser Vertrag eine Lücke enthalten, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen werden durch die jeweiligen gesetzlichen Regelungen ersetzt.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Diese Vereinbarung und alle damit in Verbindung stehenden Rechtsbeziehungen unterstehen dem schweizerischem Recht. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) findet keine Anwendung.

Die Gerichte in Basel-Stadt, Schweiz, sind ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesem Vertrag.

Änderungen
SET&SEKT behält sich das Recht vor, Teile dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ohne Ankündigung zu ändern, zu aktualisieren oder zu ersetzen.